UMFRAGE

Jeder Dritte will Maskenpflicht lockern oder abschaffen

Eine Umfrage von YouGov zeigt, dass 33 Prozent aller Befragten gegen die aktuellen Masken-Regeln sind. Unterschiede gab es beim Alter und bei Ost- und Westdeutschland.
dpa
Maskenpflicht? Übertriebene Regeln oder ganz lassen, finden ein Drittel der Befragten einer repräsentativen Umfrage.
Maskenpflicht? Übertriebene Regeln oder ganz lassen, finden ein Drittel der Befragten einer repräsentativen Umfrage. Arne Dedert
Berlin.

Ein Drittel der Deutschen will die Maskenpflicht in der Corona-Krise abschaffen oder zumindest lockern. 19 Prozent der Teilnehmer einer repräsentativen Online-Umfrage des Meinungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur plädierten für eine Abschaffung. Weitere 14 Prozent der 2056 Befragten sind für eine Lockerung.

Ostdeutsche plädieren mehr für Abschaffung oder Lockerung

Zur Eindämmung des Coronavirus gilt seit Wochen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen. Nach Einschätzung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bieten Stoffmasken zwar keinen nachgewiesenen Schutz für den Träger, können für andere aber das Risiko einer Infektion durch Tröpfchen verhindern. Dennoch sollte ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Menschen eingehalten werden.

Mehr lesen: So kann man Schutzmasken selbst nähen

Eine klare Mehrheit der Befragten sprach sich indes für die Maskenpflicht aus. So sagten 49 Prozent, die Vorgabe solle in der jetzigen Form beibehalten werden. 13 Prozent sind für eine Ausweitung auf weitere Bereiche. In Ostdeutschland plädierten mehr Menschen für Lockerung oder Abschaffung als in Westdeutschland.

Ältere halten sich eher an Maskenpflicht als Jüngere

Vier von fünf Deutschen (81 Prozent) halten sich nach eigenen Angaben immer an die Maskenpflicht, weitere 13 Prozent teilweise. Nur zwei Prozent gaben an, das gar nicht zu tun. Ältere hielten sich demnach eher an die Regeln als Jüngere.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

Kommende Events in Berlin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (17)

Viele und auch ich tragen die Masken nur,weil der Staat das so will. Ich sehe bei dem Durcheinander auch keine Vorteile. Am Freitag konnte ich beobachten,wie die Maskenpflicht unterlaufen wird,vom Personal sowie von den Kunden. Warum muss beim einkaufen pp eine Maske getragen werden und in den Kneipen pp nicht. Warum soll dann die Bedienung eine solche tragen ?Wer meint,dass er eine Maske tragen muss,soll das tun. Nach meiner Meinung,geht der Staat mit seinen Anordnungen zu weit .

.. nicht, weil ich ein Staatsbüttel bin, sondern andere Menschen und mich selbst nicht anstecken will. Wer sich weigert, denkt egoistisch und nimmt billigend in Kauf, andere Leute krank zu machen. Gegen diese sollten endlich empfindliche Bußgelder erhoben werden.

Was Sie von sich geben ist doch nicht logisch,da per Verordnungen nicht überall Masken getragen werden müsse. Es verbietet Ihnen doch keiner die Maske,den ganzen Tag zu tragen.

...zu Ihrer Aussage jedes Jahr mindestens 2x, wenn die tödlichen Grippewellen laufen.

Wird auch Zeit, war Schwachsinn von Anfang an!

... spielt sich inzwischen leider zum Virenexperten auf. Da setze ich besser auf Leute, die etwas davon verstehen.

verstehen. Zum Glück sind die noch in der Minderheit. Hoffentlich bleibt das so.

und Abstand sind derzeit die einzigen Mittel, sich gegen Aerosole und Tröpfchen zu schützen. Wurde hochrangig zum Beispiel in SCIENCE und LANCET veröffentlicht. Wer etwas anderes behauptet, ist einfach nur ein ignoranter Schwachkopf!

@STRANDVOGT, KOMMENTARLESER und POMMERNSCHAEDEL

Laufen Sie doch auf alle Ewigkeit und am besten noch rund um die Uhr mit Lappen vor dem Gesicht herum. Niemand hindert Sie daran. Aber ich will mich nicht mehr länger verarschen lassen. Wenn ich das noch richtig im Ohr habe, wurde in der Heinsbergstudie eine Sterblichkeitsrate von 0,37 Prozent festgestellt. Damit dürfte sie jedenfalls wohl nicht allzu weit entfernt von der Sterblichkeitsrate bei (normalen) Grippeerkrankungen liegen.

Bei den Grippeerkrankungen hat in der Vergangenheit aber niemand auch nur ansatzweise einen ähnlichen Hype veranstaltet wie jetzt bei Corona. Diese Hysterie in Sachen Corona ist daher nicht im geringsten gerechtfertigt! Das war sie weder am Anfang und erst recht nicht mehr nach dem Verlauf der letzten Wochen und Monate.

Hinzu kommt, dass das (statistische) Risiko, sich in MV mit Corona anzustecken, bei nahezu 0 % liegen dürfte, weil es praktisch gar keine Coronafälle im Land gibt. Es gibt daher überhaupt keine Rechtfertigung (mehr) für die massive Beschränkung des öffentlichen und privaten Lebens!

Eine Maskenpflicht für die gesamte Bevölkerung lässt sich überhaupt nicht begründen! Sollen doch bitteschön diejenigen, die sich auch weiterhin noch vor Angst in die Hose machen, entsprechende Selbstschutzmasken (FFP2 o. ä.) aufsetzen oder besser gleich ganz zu Hause bleiben, damit der Rest der Bevölkerung endlich wieder zur Tagesordnung zurückkehren kann! Ich kann dieses ganze Gesäusel von wegen unsolidarischem Verhalten und so nicht mehr hören!

Wer in seinen Kommentar immernoch diese beiden Dinge als Argumente gegen Coronamassnahmen anführt, hat die letzten Wochen gut geschlafen.

Legen Sie sich wieder hin LSAW! Und Ohren zuhalten.

Von Ihnen kommt jedenfalls nur heiße Luft. Sachliche Argumente Fehlanzeige. Eine sinnvolle Diskussion ist da überhaupt nicht möglich.

Kein Interesse.

Das ist ja sehr bezeichnend! Sie haben wohl keine überzeugenden Gegenargumente.

wie die fehlerhafte Heinsbergstudie und der Vergleich mit einer durch freiwillige Impfung eindämmbare Viruserkrankung. Der Punkt geht an Sie.
Aus der Minuskiste allerdings.

Wieder nur heiße Luft... 🥱

Weil Sie immer wieder nachschauen, was hier als Letztes steht!
😂🙋🏼‍♂️🤦🏼‍♂️😄

Aber von jedem Arzt/jeder Ärztin, medizinischem Personal etc. erwarten, dass er /sie diese stundenlang trägt um die zu behandeln, die sich ohne Maske angesteckt haben! Über 500 Ärzte /Ärztinnen sind bislang weltweit gestorben, unter anderem wegen solcher Schwachköpfe, wie sie sich hier im Forum tummeln!