KALORIENBOMBE EIS

Macht Frozen Joghurt genauso dick wie Sahneeis?

Wenn die Sonne lacht, verlockt der nächste Eisstand zur einer kleinen Sünde. Wie sich Kalorienbewusste da entscheiden sollten.
dpa
Ein schönes Sahneeis oder doch lieber gefrorener Joghurt? Was ist gesünder?
Ein schönes Sahneeis oder doch lieber gefrorener Joghurt? Was ist gesünder? Holger Hollemann
Neubrandenburg.

Frozen Joghurt gilt als leichte Alternative zu herkömmlichem Eis. Figurbewusste Leckermäulchen erhoffen sich bei der Erfrischung weniger Fett und Zucker als bei Sahneeis. Das muss allerdings nicht immer zutreffen. Denn für Frozen Joghurt gibt es keine verbindlichen Rezepturvorgaben. Fett-, Eiweiß- und Zuckergehalte können unterschiedlich ausfallen, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

Vorsicht mit Schoko und Karamell

Entscheidend für die Kalorienbilanz sei zudem das Topping. In Eisdielen wird der softeisartige Frozen Joghurt meist mit reichlich frei wählbaren Garnierungen angeboten. Beliebt sind neben frischen Früchten Schokosauce, Nüsse, Gummibärchen oder Schokolinsen. Während Obst kaum Kalorien mitbringt, kann sich der Energiegehalt durch Toppings aus Schokolade oder Karamell leicht verdoppeln. Dann sei der Kaloriengehalt etwa vergleichbar mit Sahneeis.

Das könnte Sie auch interessieren:

Beim Essen wird das Smartphone zum "Fettphone"

Warum Fett nicht fett machen muss

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage