In Schulpausen wird das Tragen einer Schutzmaske empfohlen.
In Schulpausen wird das Tragen einer Schutzmaske empfohlen. Arne Dedert
Corona-Regeln in MV

Muss mein Kind einen Mundschutz in der Schule tragen?

Leser haben dem Nordkurier wieder viele Fragen zu den Regelungen rund um Corona gestellt. Hier sind die Antworten.
Schwerin

Muss mein Kind in der Regionalschule in MV einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Laut Bildungsministerium müssen in den Klassenräumen Mindestabstände von 1,5  Metern eingehalten werden. Dazu werden die Tische entsprechend weiter voneinander aufgestellt. Somit sind pro Klassenraum deutlich weniger Schüler zugelassen als im Normalbetrieb. Für die Pausen, die übrigens zeitversetzt stattfinden sollen, wird im Schulgebäude das Tragen von Schutzmasken empfohlen.

Mehr lesen: Nach den Sommerferien täglicher Unterricht für alle Schüler in MV.

Dürfen wir in kleiner Gruppe wieder gemeinsam Nordic Walking betreiben?

Die Ausübung von kontaktlosem Sport ist unter Einhaltung des Abstandes von mindestens zwei Metern gestattet. Das gilt zum Beispiel beispielsweise beim Laufen, Walken, bei der Leichtathletik, beim Radsport, beim Klettern, Rudern, Tennis, beim Parcours, Segeln, Golf, Bogenschießen, Reiten und Inlineskaten. Es gilt: Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, Kontaktfreiheit, keine Nutzung von Sanitär- und Gemeinschaftsanlagen sowie Umkleiden zu Hause.

Mehr lesen: Alle Corona-Ratgeber im Überblick 

Wir planen für Juni in unserer Galerie eine Vernissage. Müssen wir diese unter freiem Himmel durchführen, und welche Beschränkungen sind zu beachten?

Es handelt sich hierbei um eine Veranstaltung. Eine solche ist im Innenbereich mit maximal 75 Personen und im Außenbereich mit bis zu 150 Personen möglich. Sie bedarf jedochderzeit der Genehmigung des zuständigen Gesundheitsamtes.

Ich möchte auf meinem Privatgrundstück mit meinen Freunden Schach und Boule spielen und Bogenschießen betreiben. Ist das erlaubt?

Grundsätzlich sei der Kontakt von zwei Personen, die nicht miteinander verwandt sind oder Angehörigenstatus besitzen, zulässig, sagt der Anwalt Christian Joachim. Insofern wäre auch das Spielen von Schach, Boulen oder Bogenschießen unter Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln erlaubt.

Mehr lesen: Tagestouristen dürfen weiter nicht nach MV reisen.

Ich bin Wanderführer und organisiere Ausflüge zur Natur- und Erdgeschichte vor allem in MV durch. Jetzt möchte ich solche Veranstaltungen wieder durchführen. Unter welchen Bedingungen ist das möglich?

Veranstaltungen unter freiem Himmel sind in M-V seit dem 18. Mai mit bis zu 150 Teilnehmern unter Einhaltung der Abstandsregelung möglich, sofern eine Genehmigung des zuständigen Gesundheitsamtes vorliegt. Unter anderem muss der Veranstalter die anwesenden Personen in einer Teilnehmerliste erfassen, und zwar mit Vor- und Familienname, vollständiger Anschrift und Telefonnummer. Die Anwesenheitsliste ist für die Dauervon vier Wochen aufzubewahren.

Mehr lesen: Schwimm- und Spaßbäder in MV dürfen eingeschränkt öffnen.

Ich leite eine Krebs-Frauenselbsthilfegruppe, die sich früher einmal im Monat getroffen hat. Dürfen wir uns jetzt unter freiem Himmel wieder treffen? Es handelt sich um 20 bis 25 Frauen.

In MV sind Versammlungen mit bis zu 150 Personen unter freiem Himmel unter Auflagen erlaubt, sofern eine Zustimmung der zuständigen Gesundheitsbehörde vorliegt. Erste Landkreise wie zum Beispiel Vorpommern-Rügen haben dafür inzwischen ein grundsätzliches Einvernehmen angekündigt, wonach keine gesonderte Genehmigung mehr vorliegen muss, wenn zum Beispiel der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird, erhöhte hygienische Anforderungen eingehalten werden, den Teilnehmern das Tragen von Masken empfohlen wird und entsprechende Anwesenheitslisten geführt werden. Diesbezüglich sollte man sich also über aktuelle Vorgaben des jeweiligen Gesundheitsamtes informieren.

Mehr lesen: So kann man Schutzmasken selbst nähen

Darf ich meine Kinder und Enkelkinder in Bayern treffen?

Private Kontakte bleiben in Bayern eingeschränkt. Man darf aber Kontakt zu Angehörigen eines anderen Haushaltes haben oder auch enge Verwandte treffen oder besuchen.

Zurück nach MV

Wir informieren Sie bei aktuellen Entwicklungen und Entscheidungen über die Reisebeschränkungen für Zweitwohnsitzler in Mecklenburg-Vorpommern per E-Mail.

Keine Sorge, das Angebot ist für Sie kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden.

zur Homepage