NEUE BETRUGSMASCHE

Warnung vor gefälschten Corona-Internetseiten

Im Zuge der Corona-Krise versuchen immer mehr Betrüger, aus der Verunsicherung der Bevölkerung Profit zu schlagen. Neueste Masche: Infizierte Webseiten.
Betrüger haben die Corona-Weltkarte der John-Hopkins-Universität gefälscht, um so unter anderem an die Bankdate
Betrüger haben die Corona-Weltkarte der John-Hopkins-Universität gefälscht, um so unter anderem an die Bankdaten von Internetnutzern zu kommen. Screenshot
Neubrandenburg.

Betrüger versuchen seit Kurzem, über gefälschte Internetseiten zum Coronavirus an Passwörter und Zugangsdaten für Online-Bankzugänge zu gelangen. Dies teilten Experten der Internetsicherheitsfirma „Reasons Lab” mit. Vor allem eine Fälschung der mittlerweile allseits bekannten Corona-Weltkarte der John-Hopkins-Universität in der US-Stadt Baltimore werde von Hochstaplern als Einfallstor genutzt. Die Seite wurde von Wissenschaftlern der Universität erstellt, um die Zahl der Corona-Fälle weltweit unabhängig zu dokumentieren.

Mehr lesen: Fake News - Corona-Panikmache in den sozialen Medien

Betrüger haben die Website nachgebaut. Besucher der falschen Seite werden aufgefordert, eine Anwendung herunterzuladen, mit Hilfe derer man sich bezüglich Corona angeblich immer auf dem neuesten Stand halten kann. In Wahrheit aber späht die heruntergeladene Software den Nutzer aus und schickt Passwörter, Kreditkartennummern und Zugangsdaten für das Online-Banking an die Betrüger. Der Link zur falschen Website wird derzeit in Spam-Emails, Messengerdiensten wie WhatsApp und über andere Webseiten verbreitet. Nach dem Öffnen wird eine Kopie der tatsächlichen Corona-Weltkarte geöffnet, die schädliche Software arbeitet aber unbemerkt im Hintergrund. Die Datei, die zum Herunterladen angeboten wird, trägt den Namen „Corona-virus-Map.com.exe” oder „CoronaMap.exe”.

Mehr lesen: Was hat Ibuprofen mit dem Coronavirus zu tun?

Wenn Sie sich die Corona-Weltkarte der John-Hopkins-Universität ansehen wollen, ohne in die Fänge von Betrügern zu geraten, dann nutzen Sie diesen Link zur offiziellen Seite. Achten Sie in Zeiten der Krise generell auf den Ursprung von Nachrichten. Derzeit werden viele unseriöse Nachrichten verbreitet, die zur allgemeinen Verunsicherung beitragen.

Vollbildanzeige

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage