POLLEN-ALLERGIE

Warum Heuschnupfen bei Regen schlimmer wird

Eigentlich heißt es ja, an verregneten Tagen können Allergiker endlich mal durchatmen. Stimmt aber nicht immer.
Heuschnupfen kann den Sommer bei jedem Wetter zur Qual machen.
Heuschnupfen kann den Sommer bei jedem Wetter zur Qual machen. Foto: © absolutimages - Fotolia.com
Neubrandenburg.

Zurzeit machen in MV die Gräserpollen Allergikern und Asthmatikern besonders zu schaffen. Explosive Nieser, juckende Augen, erschwerte Atmung: Die Heuschnupfen-Symptome können so manchen schönen Sommertag versauen.

Warum kribbelt die Nase auch bei Regen?

Viele Allergiker freuen sich dann, wenn es endlich mal regnet. Die Luft wird von Pollen gereinigt und man kann endlich wieder normal atmen, die Nase kribbelt nicht, herrlich! Der tolle Regen-Effekt funktioniert nur leider nicht immer – manchmal scheinen sich die Symptome bei schlechtem Wetter sogar zu verstärken! Kann das sein?

Mehr lesen: Charité sucht Pollen-Allergiker

Pollen setzen mehr Allergene frei

Experten sagen: ja! Und sie können es auch erklären. Sobald es nicht nur nieselt, sondern richtig stark regnet, erleiden Pollen, die gerade in der Luft unterwegs sind, einen osmotischen Schock. Klingt nach Ableben und Neutralisierung, ist aber eher das Gegenteil. Es bedeutet, dass die Pollenkörner aufquellen, die Pollen dadurch aufplatzen und eine vielfach höhrere Konzentration an Allergenen freigesetzt wird.

Mehr lesen: Hier gibt's alle Nordkurier-Artikel zum Thema Pollen

Fenster zu und drinnen bleiben

Folge: Allergiker leiden trotz luft-reinigendem Regen noch mehr als vorher. Bei Gewitter ist dieser Effekt laut Allergologen besonders stark. Einzige Abhilfe: Fenster zu und drinnen bleiben. Werden Betroffene draußen von einem starken Sommerregen überrascht, sollten sie ein Tuch über Nase und Mund legen, raten Experten. Praktisch, dass man jetzt fast immer einen Mundschutz dabei hat, der kann natürlich auch helfen.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage