STÖRUNG

Wikipedia in vielen Ländern nicht erreichbar - auch in Deutschland

Wer am Freitagabend etwas im Online-Lexikon Wikipedia nachschlagen wollte, hatte damit nicht immer Erfolg: Die Enzyklopädie war zeitweise nicht erreichbar.
Nordkurier Nordkurier
Die Plattform Wikipedia war am Freitagabend zeitweise nicht erreichbar.
Die Plattform Wikipedia war am Freitagabend zeitweise nicht erreichbar. Jens Büttner
Neubrandenburg.

Globale Störung des wohl größten Online-Wissensspeichers der Welt: Diverse Wikipedia-Ausgaben, möglicherweise sogar das gesamte Wikipedia-Netzwerk, waren am Freitagabend europäischer Zeit nicht erreichbar. Medienberichten in zahlreichen Sprachen zufolge betraf die Störung offenbar nicht nur Deutschland, sondern auch zahlreiche europäische Länder und den mittleren Osten. 

DDOS-Attacke als Ursache?

Ober der Zugriff aus bestimmten Ländern oder für bestimmte Sprachen nicht funktionierte, blieb zunächst unklar. Es sah aber danach aus, als sei jeweils die gesamte Wikipedia in sämtlichen Sprachen nicht erreichbar. Meldungen auf Twitter und ersten Medienberichten zufolge traten die Störungen erstmals ab etwa 20 Uhr und gehäuft kurze Zeit später auf.

Später war sogar die Rede davon, dass die gesamte Wikipedia in allen Sprachen und von allen Ländern der Erste aus nicht mehr erreichbar sei, sondern den Betrieb komplet eingestellt habe. Auf Twitter verdichteten sich die Stimmen, die von einer DDOS-Attacke ausgingen. Offizielle Verlautbarungen des Netzwerks gab es bis 22.30 Uhr zunächst nicht.

Dieser Artikel wurde am Freitagabend, 6. September, mehrfach aktualisiert.

StadtLandKlassik - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage