Unsere Themenseiten

:

Regen ärgert die Sportschützen

Torgelow/Ueckermünde.Der Schützenverein Ueckermünde hat in Torgelow das Schießen um den Mix-Pokal-Flinte ausgetragen. Am Start waren 17 Sportschützen. ...

Torgelow/Ueckermünde.Der Schützenverein Ueckermünde hat in Torgelow das Schießen um den Mix-Pokal-Flinte ausgetragen. Am Start waren 17 Sportschützen. Ursprünglich sollten insgesamt 45 Ziele in drei Serien beschossen werden. Doch starker Regen zwang die Schützen zur Unterbrechung des Wettkampfes. Das Kampfgericht entschied sich später sogar, den Wettkampf abzubrechen und nur alle bis zu diesem Zeitpunkt erreichten Leistungen zu werten.
Gewinner des Wanderpokals in der Schützen- und Altersklasse war René Hafenstein vom Schützenverein Ueckermündemit 21 Treffern. Mit 12 Treffern im Doppeltrap schob sich Roberto Greiff vom Bellinger SV auf den zweiten Platz. Er erreichte insgesamt 20 Treffer. Den dritten Platz belegte Axel Schwechel vom SV Woldegk (16).
Bei den Senioren gewann Karsten Pietschker von der Schützengilde Leopoldshagen überzeugend. Er traf 25 Wurfscheiben. Gunther Greiff vom Bellinger SV war 24 Mal erfolgreich. Er überholte Werner Fröhlich (Belling), der 21 Treffer erreichte. In dieser Klasse kamen drei Sportschützen auf 19 Treffer. Den vierten Platz belegte Ulrich Tietz (SGi Leopoldshagen) vor Reinhard Kästner (SV Strasburg) und Burkhard Kühl (Pasewalker SGi).wp