StartseiteRegionalAnklam▶ Heißluftballone steigen in den Anklamer Abendhimmel

Flug-Aktion

▶ Heißluftballone steigen in den Anklamer Abendhimmel

Anklam / Lesedauer: 1 min

Zum Abschluss der „Montgolfier Days“ in Anklam war auch der Wettergott den Modellsportlern hold.
Veröffentlicht:22.11.2019, 19:06

Artikel teilen:

Mehrere Heißluftballone, wenn auch in kleinem Format, konnten am Freitagabend vom Marktplatz aus in den Anklamer Abendhimmel steigen. Das Ballon-Leuchten war der Abschluss von zwei Tagen, an denen der beiden französischen Brüder Joseph und Étienne Montgolfier gedacht wurde. Sie hatten einst die erste freie bemannte Ballonfahrt am 21. November 1783 auf den Weg gebracht.

Gäste aus ganz Deutschland

Anlässlich der „Montgolfier Days“ gab es in der Nikolaikirche für große und kleine Besucher am Donnerstag und Freitag allerhand zu sehen und erleben. In diesem Jahr waren auch extra Modellballonfahrer aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Luxemburg an die Peene gekommen.