StartseiteRegionalAnklamNach Tod des Gastwirts schließt dieses Restaurant für immer

Vorpommern

Nach Tod des Gastwirts schließt dieses Restaurant für immer 

Loitz / Lesedauer: 1 min

Nach dem Tod des einzigen Loitzer Restaurantbetreibers kündigt das Team nun die Schließung der beliebten Gaststätte am Hafen an.
Veröffentlicht:07.02.2024, 18:49

Artikel teilen:

Von einer tragischen Situation ist die Rede und davon, dass das Team vom Restaurant „Korl Loitz“ leider verpflichtet ist, die Türen zu schließen. Nun scheint es traurige Gewissheit zu sein, dass die beliebte Loitzer Gaststätte, die direkt an der Marina liegt, schließt. Ob für immer oder nur zwischenzeitlich? Telefonisch war niemand zu erreichen. Doch die Information, die anstelle der aktuellen Speisekarte derzeit im Aushang zu lesen ist, lässt erahnen, wie schwer dem Team dieser Schritt wohl gefallen sein muss.  Der Chef vom „Korl Loitz“ ist zu Beginn dieses Jahres verstorben.

Zukunft der beliebten Gaststätte völlig offen

Seitdem kursieren viele Gerüchte in der Stadt. Auch die Nordkurier-Redaktion erreichten immer wieder Nachfragen.

Seinen Tod und die Schließung des Restaurants am Hafen betrauern sehr viele Menschen. Auch die Loitzer Bürgermeisterin Christin Witt: „Es ist sehr traurig, dass wir einen Loitzer verloren haben, der mit seinem Restaurant immer ein Anlaufpunkt für viele Menschen war.“ Auch sie könne zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sagen, wie und ob es mit dem beliebten gastronomischen Ort, dem bisher einzigen dieser Art in Loitz, weitergeht.