StartseiteRegionalAnklamNeustart für den Lebendigen Adventskalender in und um Jarmen

Veranstaltungen

Neustart für den Lebendigen Adventskalender in und um Jarmen

Jarmen / Lesedauer: 3 min

Wenn mit dem Dezember der Lebendige Adventskalender in Jarmen und Umgebung startet, bieten sich den Besuchern wieder einige neue und vor allem mehr private Anlaufpunkte als in den Vorjahren. 
Veröffentlicht:30.11.2023, 18:07

Artikel teilen:

Nach nun schon vier Jahren Pause beziehungsweise Einschränkungen soll der ortsübergreifende Lebendige Adventskalender der Kirchengemeinde Jarmen-Tutow in dieser Vorweihnachtszeit endlich wieder das alte Format annehmen - mit möglichst vielen unterschiedlichen Anlaufpunkten und Akteuren. Denn die Corona-Pandemie zwang die Organisatoren dieser Veranstaltungsreihe, die 2017 ihre Premiere in der Peenestadt und danach einen immer größeren Zulauf erlebt hatte, erst sogar zur Absage des Programms. Wobei für diese Zeit eine Variante auf Abstand kreiert wurde, die sich per Internet und Telefonabfrage nutzen ließ. Und in den Folgejahren dann gab es - immer noch aus Infektionsschutzgründen - eine stark abgespeckte öffentliche Neuauflage, die sich vor allem auf die Gotteshäuser beschränkte. 

Einladung auch in andere Orten 

Doch für 2023 ist in den vergangenen Wochen unter den Fittichen von Kirchenbüro-Mitarbeiterin Beate Heidenreich ein wieder deutlich umfangreicheres Potpourri entstanden, das auch viele private Adressen und sogar die benachbarten Pfarrbereiche Richtung Tollensetal einschließt - meist in den Abendstunden. So locken nicht nur einige Kalendertürchen in Jarmener Ortsteile, sondern beispielsweise nach Broock, Kartlow, Unnode und Völschow. Selbst der Pastor und der Bürgermeister treten für einen Abend als Gastgeber auf.

Genau wie bei den mit Bildern versehenen oder gefüllten Adventskalendern soll bei der lebendigen Variante zumindest etwas Überraschung bleiben über den „Inhalt“ der Türchen.
Genau wie bei den mit Bildern versehenen oder gefüllten Adventskalendern soll bei der lebendigen Variante zumindest etwas Überraschung bleiben über den „Inhalt“ der Türchen. (Foto: Stefan Hoeft)

Manches, was die Leute an diesen Anlaufpunkten erwartet, dürfte aus Tradition und trotz der nur wenigen Angaben im Vorfeld zu erraten sein. Doch so einiges stellt bis zum Öffnen durchaus ein Überraschung dar. „Deshalb kleiden Sie sich bitte der Witterung angepasst“, bittet Beate Heidenreich. Schließlich könne das Ganze durchaus mal außerhalb von Wohnhäusern stattfinden, also in einer Scheune, einer Garage, einem Carport oder gar unter freiem Himmel.

Kirchengemeinde bietet Fahrdienst an

Eine Anmeldung zur Teilnahme oder ein Eintrittsobolus sind indes nicht erforderlich, stellte sie klar. Überdies bietet die Kirchengemeinde einen kostenlosen Fahrdienst für jene an, die keine andere Möglichkeit finden, zu einem der Orte zu kommen. Wer das in Anspruch nehmen möchte, sollte sich rechtzeitig bis zum Vorabend bei Frau Heidenreich unter der Telefonnummer 0177/2065346 oder per WhatsApp melden.   

Die Termine: 

01. Dezember, 18 Uhr: Kirche Groß Toitin - Adventsliedersingen
02. Dezember, 18 Uhr: Broock 24a - Familie Gärtner
03. Dezember, 10 Uhr: Kirche Jarmen - Gottesdienst mit anschließendem Adventsmarkt
04. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Müssentiner Weg 22a - Familie Heering
05. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Am Wietsoll 28 - Team/Bewohner altersgerechte Wohnanlage
06. Dezember, 9:30 Uhr: Kirche Jarmen - Weihnachtsliedersingen mit der Grundschule Jarmen
07. Dezember, 18 Uhr: Müssentin 31 - Familie Kemp
08. Dezember, 18 Uhr: Klein Toitin 2 - Familie Werner
09. Dezember, 17 Uhr: Kirche Jarmen - Adventsmusik
10. Dezember, 18 Uhr: Leussin 14 - Beate Schulz
11. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Feldstraße 17 - Familie Dobbe/Kruschke
12. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Burgstraße 16 - Familie Pett
13. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Neuer Markt 6 (Gemeindehaus) - Anne Zandt
14. Dezember, 19 Uhr: Jarmen, Neuer Markt 6 (Haus der Begegnung) - Gesprächskreis
15. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Burgstraße 6 - Familie Bonke
16. Dezember, 10 Uhr: Jarmen, Neuer Markt 6, Haus der Begegnung - Familienbrunch
17. Dezember, 15 Uhr: Kirche Alt Plestlin - Kaffeetrinken mit Adventsliedersingen
18. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Demminer Straße 9 (Apotheke) - Familie Oelze
19. Dezember, 18 Uhr: Völschow, Dorfstraße 117 - Familie Stenzel
20. Dezember, 18 Uhr: Neu Plestlin 1 - Familie Heidenreich
21. Dezember, 18 Uhr: Kartlow 30 (kommunales Gemeindehaus)
22. Dezember, 18 Uhr: Jarmen, Brinkstraße 1 - Familie Hacker
23. Dezember, 18 Uhr: Unnode 11 - Familie Schmidtchen
24. Dezember, 14:30 Uhr: Kirche Groß Toitin - Christvesper
16:00 Uhr: Kirche Tutow - Christvesper
17:30 Uhr: Kirche Jarmen - Christvesper
22:00 Uhr: Kirche Jarmen - Musik und Texte zur Christnacht