StartseiteRegionalAnklamSo lernen sich Grundschüler mit und ohne Handicaps näher kennen

Begegnungen

So lernen sich Grundschüler mit und ohne Handicaps näher kennen

Anklam / Lesedauer: 1 min

Zweitklässler aus der Cotheniusschule waren auf Stippvisite in der Kleeblattschule. Und vielleicht wird auch noch mehr daraus. 
Veröffentlicht:29.11.2023, 18:19

Artikel teilen:

Den offiziellen Tag der Förderung von Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember haben Annett Hempel von der Anklamer Kinderbibliothek und Grundschullehrerin Nelly Neubauer zum Anlass genommen, gemeinsam mit den Schülern einer zweiten Klasse den gleichaltrigen Kindern der Kleeblattschule in Anklam (Landkreis Vorpommern-Greifswald) einen Besuch abzustatten. In der Einrichtung, die auf die Förderung geistig beeinträchtigter Kinder spezialisiert ist, wartete Klassenlehrerin Katharina Gundlack schon auf die neugierigen Besucher und stellte ihre Schule und deren Schützlinge vor.

Jeder lernt in seinem eigenen Tempo

Auch hier lernen die Kinder lesen, schreiben, rechnen und jede Menge wichtiger Dinge für den Alltag, erklärte sie. „Bei uns gibt es Kinder, die können nicht laufen, nicht hören oder nicht sprechen“, erklärte sie und deshalb lernt bei ihnen jeder anders und in seinem eigenen Tempo.

Doch beim gemeinsamen Basteln einer kleinen Weihnachtsüberraschung für die eigenen Eltern gab es keinerlei Berührungsängste. Einige Kinder kannten sich bereits von sportlichen Aktivitäten, über die Geschwister oder vom gemeinsamen Spielen. Auch die Geschichte „Der kleine Drache, der nicht Feuer spucken konnte“ von Annett Hempel aus der Kinderbibliothek begeisterte alle Schüler gleichermaßen. Lehrerin Nelly Neubauer schließt nicht aus, dass diesem Besuch weitere folgen und daraus eine Art Patenschaft zwischen den Klassen wächst. 

Mit diesem Ausflug geht für die Cotheniusschüler außerdem ein spannendes Jahr zu Ende, in dem sie sich im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit der Bibliothek mit den Themengebieten Nachhaltigkeit, Umwelt, Frieden und Menschen beschäftigt haben.