StartseiteRegionalBrandenburgHingst wird Geschäftsführerin Sport bei Viktoria–Frauen

Vereinsführung

Hingst wird Geschäftsführerin Sport bei Viktoria–Frauen

Berlin / Lesedauer: 1 min

Frauen–Regionalligist Viktoria Berlin stockt die Geschäftsführung auf. Neben der bisherigen Geschäftsführerin Lisa Währer übernimmt Ariane Hingst den sportlichen Bereich als neue Geschäftsführerin, wie Viktoria am Freitag mitteilte.
Veröffentlicht:26.05.2023, 14:12

Artikel teilen:

Frauen–Regionalligist Viktoria Berlin stockt die Geschäftsführung auf. Neben der bisherigen Geschäftsführerin Lisa Währer übernimmt Ariane Hingst den sportlichen Bereich als neue Geschäftsführerin, wie Viktoria am Freitag mitteilte. Die zweimalige Fußball–Weltmeisterin ist neben Währer eine der sechs Frauen, die das Frauenteam zu Beginn der Spielzeit mit dem Ziel übernommen haben, in den kommenden fünf Jahren in die Bundesliga zu gelangen.

„Es ist erstaunlich, was wir alles geschafft haben, seit wir im vergangenen Jahr das Projekt mit FC Viktoria Berlin gestartet haben: Begeisterung auf der Tribüne und den Gewinn der Meisterschaft“, sagte Hingst, die in ihrer neuen Rolle über Transfers und Trainerstab entscheidet. Viktoria hatte sich am vergangenen Sonntag vorzeitig den Titel in der Regionalliga Nordost gesichert und spielt am 11. und 18. Juni die Relegation gegen den Hamburger SV um den Aufstieg in die Zweite Liga.