StartseiteRegionalBrandenburgMittelalterliche Latrine wieder zurück auf der Fischerinsel

Archäologie

Mittelalterliche Latrine wieder zurück auf der Fischerinsel

Berlin / Lesedauer: 1 min

Eine in Berlin-Mitte entdeckte Latrine aus dem 14. Jahrhundert ist in einer Verpackung wieder auf die Fischerinsel zurückgebracht worden.
Veröffentlicht:27.09.2023, 15:38

Von:
  • Deutsche Presse-Agentur
Artikel teilen:

Eine in Berlin-Mitte entdeckte Latrine aus dem 14. Jahrhundert ist in einer Verpackung wieder auf die Fischerinsel zurückgebracht worden. In einer großen Transportbox setzte ein Kran die altertümliche Toilette am Mittwoch neben einem Neubau auf der Fischerinsel ab, wie die Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) mitteilte. Dort soll die Latrine in einem Pavillon ab Frühjahr 2024 öffentlich zugänglich sein. 2016 war die Latrine bei archäologischen Ausgrabungen entdeckt worden.

Forscher vermuten, dass sie zu einem Haushalt im 14. Jahrhundert passen könnte. Weil die WBM in direkter Nähe des Fundorts 210 Wohnungen baut, kam das historische Bauwerk zunächst in ein Zwischenlager.