StartseiteRegionalBrandenburgTödlicher Unfall – 43-Jähriger von Tresor erschlagen

Polizei

Tödlicher Unfall – 43-Jähriger von Tresor erschlagen

Finsterwalde / Lesedauer: 1 min

Tödlicher Unfall: Ein 43-jähriger Mann ist in Brandenburg von einem Tresor erschlagen worden und trotz Rettungsversuchen gestorben. 
Veröffentlicht:11.09.2023, 14:09

Artikel teilen:

Ein 43–jähriger Mann ist in Lichterfeld-Schacksdorf im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster von einem Tresor erschlagen worden und gestorben. Mehrere Personen wollten am Sonntagnachmittag auf einem Privatgrundstück den schweren Panzerschrank bewegen, als dieser noch vorne kippte und auf den 43–Jährigen fiel, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag der Mann noch vor Ort seinen Verletzungen. Die Polizei ermittelt.