StartseiteRegionalBrandenburgTour fast ausverkauft: Die Ärzte schieben Konzerte nach

Musik

Tour fast ausverkauft: Die Ärzte schieben Konzerte nach

Berlin / Lesedauer: 2 min

Unmittelbar nach dem raschen Ausverkauf vieler Konzerte für die frisch angekündigte Tour hat die Berliner Punkrockband Die Ärzte («Noise“, „Schrei nach Liebe“, „Zu spät») zwei große Open–Air–Events in der Hauptstadt nachgeschoben. Schlagzeuger Bela B (60), Gitarrist Farin Urlaub (59) und Bassist Rodrigo „Rod“ González (55) wollen im August des kommenden Jahres zweimal auf dem Tempelhofer Feld rocken, dem Areal des früheren Flughafens.
Veröffentlicht:21.08.2023, 17:59

Artikel teilen:

Unmittelbar nach dem raschen Ausverkauf vieler Konzerte für die frisch angekündigte Tour hat die Berliner Punkrockband Die Ärzte («Noise“, „Schrei nach Liebe“, „Zu spät») zwei große Open–Air–Events in der Hauptstadt nachgeschoben. Schlagzeuger Bela B (60), Gitarrist Farin Urlaub (59) und Bassist Rodrigo „Rod“ González (55) wollen im August des kommenden Jahres zweimal auf dem Tempelhofer Feld rocken, dem Areal des früheren Flughafens.

Für den 23. und 24 August 2024 kündigte die selbst ernannte „Beste Band der Welt“ am Montag zwei Konzerte unter dem Titel „OMG die ärzte LOL“ an. Die englischen Abkürzungen stehen für „Oh my God“ («Oh mein Gott») und „Laughing out loud“ («laut auflachend»).

Ähnlich selbstironisch hatte die Band am Sonntag 24 Konzerte von August bis Oktober 2023 in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach gut vier Jahrzehnten auf der Bühne als „Herbst des Lebens“-Tour angekündigt. Auftakt dafür ist am 29. und 30. August in Wien. Wie die meisten anderen Konzerte waren auch die Berlin–Auftritte dieser Tour (13./14. September) am Montag schon wenige Minuten nach Verkaufsstart ausverkauft.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Die Ärzte wie auch die Düsseldorfer Punkrockband Die Toten Hosen mit Open–Air–Auftritten auf dem Tempelhofer Feld eine besondere ökologische Kreislaufwirtschaft getestet. Nun hieß es, Die Ärzte machten „Ernst mit dieser „Nachhaltigkeit“ und verballern bei ihren Konzerten in Tempelhof drastisch weniger Ressourcen und Klima“. Die Ärzte starten den Vorverkauf für die beiden Open–Air–Konzerte am 28. August.