StartseiteRegionalBrandenburgZwei Tote im Dorf Lanz – Mordkommission ermittelt

Mann soll seine Frau getötet haben

Zwei Tote im Dorf Lanz – Mordkommission ermittelt

Lenzen / Lesedauer: 1 min

Ein Mann wollte seine Frau töten und danach sich selbst: Als die Polizei eintraf, fand sie zwei Leichen. Nun ermittelt die Mordkommission.
Veröffentlicht:01.06.2021, 08:25
Artikel teilen:

Nach dem Fund von zwei toten Menschen in Lanz bei Lenzen (Prignitzkreis) erhoffen sich Staatsanwaltschaft und Mordkommission von einer Obduktion neue Erkenntnisse. Diese rechtsmedizinische Untersuchung sei für den 2. Juni geplant, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Neuruppin. Die beiden Toten waren am Montag von Polizisten auf einem Grundstück in dem Dorf gefunden worden. Der Fundort, bei dem es sich auch um den Tatort handeln könnte, wurde weiträumig abgesperrt.

Polizei nennt noch keine Einzelheiten

Die Polizei war durch einen telefonischen Hinweis gegen Mittag in das Dorf gerufen worden. Demnach wurde befürchtet, dass ein Mann im Streit eine Frau töten wollte. Danach habe er mit Suizid gedroht. Als die Beamten in dem kleinen Ort eintrafen, fanden sie auf dem Grundstück zwei leblose Körper.

Details zur Identität der Toten und zu Einzelheiten des Vorfalls wollte die Polizei nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft und mit Rücksicht auf die Ermittlungen noch nicht nennen. Die Mordkommission ermittle wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes, hieß es.

Mehr lesen: Mann tötet Frau mit Kettensäge und dann sich selbst