StartseiteRegionalDemminRadweg zwischen Demmin und Pensin in der Schwebe

Verkehr

Radweg zwischen Demmin und Pensin in der Schwebe

Demmin / Lesedauer: 1 min

Für den Radweg zwischen Demmin und Pensin sieht es aktuell nicht gut aus. Die geplante Stecke schmeckt nicht allen Anliegern.
Veröffentlicht:19.07.2022, 14:54

Artikel teilen:

Radfahren genießt in der Hansestadt einen hohen Stellenwert – nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen, die die Natur vom Fahrrad aus genießen wollen. Um dem gerecht zu werden, plant die Stadt seit längerem den Lückenschluss zwischen Demmin und Pensin. Ein neuer Radweg soll entstehen. Doch das Unterfangen stößt auf Probleme.

Ein Eigentümer will Grund nicht verkaufen

Zwar hatten sich bereits vor rund einem Jahr die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschuss gleichlautend mit der Gemeinde Kletzin für die Verbindung entlang der Peene ausgesprochen, doch bis dato scheinen nicht alle Anlieger mit der Idee konform zu gehen. „Es gibt noch einen Eigentümer, der sein Grundstück nicht verkaufen will“, so Demmins Bürgermeister Thomas Witkowski. Heißt im Klartext: Nach aktuellem Stand, steht das gesamte Projekt auf der Kippe. Denn eine Ausweichmöglichkeit gebe es, laut Witkowski, nicht.

Finanziell sehe es allerdings weiterhin gut aus, wenn die Eigentümerfrage geklärt ist. Denn mögliche Fördermittel seien immer noch abrufbar.