StartseiteRegionalDemminStadtvertretung in Demmin nur mit Maske und 3G

Corona-Einschränkungen

Stadtvertretung in Demmin nur mit Maske und 3G

Demmin / Lesedauer: 1 min

Demmins Stadtvertretung kommt für dieses Jahr ein letztes Mal zusammen – aufgrund der Pandemie gelten dafür jedoch für alle Beteiligten strikte Vorgaben.
Veröffentlicht:08.12.2021, 06:18

Artikel teilen:

Das politische Jahr neigt sich in der Hansestadt dem Ende entgegen – die letzte Stadtvertretersitzung 2021 steht am Mittwochabend um 17  Uhr bevor. Hauptpunkt auf der Agenda: Demmins Haushalt. Ein Thema, welches auf breites Interesse stoßen dürfte. Hängt an dem Votum der Politiker doch, wie die Stadt 2022 wirtschaften kann und welche Investitionen getätigt werden. Doch aufgrund der Corona-Pandemie herrschen während der Abstimmung strikte Regeln.

Wegen Corona-Kontrollen schon früher Einlass

Diese treffen im Übrigen alle gleichermaßen – Parlamentarier und Gäste. Konkret bedeutet das, dass die Sitzung von der Beermann-Arena Halle drei auf die Hallen eins und zwei verlegt wurde. Die nötigen Abstände können so besser gewahrt werden. Zudem gilt eine konstante Maskenpflicht auch am Platz.

Darüber hinaus ist der Zutritt in die Sporthalle nur unter Beachtung der 3G-Regel möglich. Das heißt alle, die nicht geimpft oder genesen sind, benötigen einen tagesaktuellen negativen Corona-Test. Da die Zugangsvoraussetzungen für die Sitzung kontrolliert werden, beginnt der Einlass bereits ab 16 Uhr.