Vollsperrung der B321

19-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Parchim / Lesedauer: 1 min

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen auf der B321 zwischen Parchim und Slate. Ein junger Mann kam dabei ums Leben, zwei weitere Personen wurden verletzt.
Veröffentlicht:14.09.2022, 11:16

Von:
Artikel teilen:

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist unweit von Parchim ein 19 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die beiden 75 bzw. 80 Jahre alten Insassen des beteiligten Autos erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Wie eine Polizeisprecherin sagte, ereignete sich der Unfall am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Bundesstraße 321 zwischen Parchim und Slate.

Mehr lesen: 60-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Weitere Einzelheiten sowie die Unfallursache seien noch unklar. Die polizeilichen Ermittlungen dauerten auch am Mittag noch an. Hierzu kam auch ein technischer Sachverständiger am Unfallort zum Einsatz, der die Ermittlungen der Polizei unterstützt. Die B321 musste an der Unfallstelle für etwa vier Stunden voll gesperrt werden.