StartseiteRegionalMecklenburg-Vorpommern72–jähriger Autofahrer rast in eine Bushaltestelle

Unfall

72–jähriger Autofahrer rast in eine Bushaltestelle

Naschendorf / Lesedauer: 1 min

Ein Mann war auf der B105, in der Nähe von Grevesmühlen, unterwegs, als er plötzlich von der Straße abkam. Einem möglichen Grund für den Unfall geht nun die Polizei nach.
Veröffentlicht:22.05.2023, 10:41

Artikel teilen:

Auf der B105, auf Höhe des Ortes Naschendorf, kam es am Sonntag zu einem schweren Unfall.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war gegen 9.40 Uhr ein 72–jähriger Autofahrer aus Richtung Grevesmühlen kommend auf der B105 unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann plötzlich nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit der dortigen Bushaltestelle.

Eingesetzte Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Plüschow/Naschendorf sowie Grevesmühlen mussten den eingeklemmten Mann aus seinem Wagen befreien. Der 72–Jährige wurde schwerverletzt ins Klinikum nach Wismar gebracht.

Inwieweit eingenommene Medikamente zu dem Unfall führten, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Hierzu wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Das Auto wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Nach ersten Schätzungen liegt der entstandene Gesamtschaden bei 30.000 Euro. Die B105 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme kurzzeitig voll gesperrt.