StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernA20 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Polizei

A20 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

Schönberg / Lesedauer: 1 min

Laut Polizei ist der Lkw gegen die Mittel- und Außenschutzplanke gekracht. Wegen starker Schäden ist die Autobahn an der Unfallstelle gesperrt.
Veröffentlicht:05.12.2023, 10:50

Artikel teilen:

Dienstagmorgen ist gegen 9.15 Uhr ein Lkw auf der Autobahn 20 zwischen der Raststätte Schönberger Land und der Anschlussstelle Schönberg verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, war das Fahrzeug in Fahrtrichtung Rostock nach links von der Straße abgekommen, gegen die Mittelschutzplanke und anschließend gegen die Außenschutzplanke gestoßen.

Dann ist der Lkw den Angaben zufolge auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen. Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Die A20 ist demnach aufgrund des Unfalls in Fahrtrichtung Rostock voll gesperrt. Wegen der stark beschädigten Mittelschutzplanke sei zudem die Überholspur in Fahrtrichtung Lübeck halbseitig gesperrt.