StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernAuto fährt Mädchen (9) an und begeht Unfallflucht

Polizei

Auto fährt Mädchen (9) an und begeht Unfallflucht

Schönberg / Lesedauer: 1 min

Ein Kind wurde bei einem Unfall mit einem Pkw verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Fahrer oder die Fahrerin fuhr aber einfach weiter.
Veröffentlicht:05.12.2020, 17:57

Artikel teilen:

Die Polizei in Schönberg (Nordwestmeckelnburg) bittet Zeugen um Mithilfe zur Aufklärung eines Unfalls. Wie es am Samstag hieß, sei ein neun Jahre altes Mädchen bereits am Dienstagmorgen in der August-Bebel-Straße von einem Auto angefahren worden. Der Pkw erfasste den Rucksack des Kindes, wodurch es zu Fall kam und anschließend im Krankenhaus behandelt werden musste. Der oder die Fahrer/in des Pkw fuhr hingegen weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden. Kontakt: 03881 720 0 oder www.polizei.mvnet.de.