StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernAutofahrer erfasst Fußgänger und flieht

Schwer verletzt

Autofahrer erfasst Fußgänger und flieht

Greifswald / Lesedauer: 1 min

Der 20-jährige Autofahrer floh von der Unfallstelle nachdem er einen Fußgänger erfasste. Allerdings konnte er durch Fahndung der Polizei ausfindig gemacht werden.
Veröffentlicht:24.09.2022, 08:47
Artikel teilen:

Ein Fußgänger ist an einer Kreuzung in Greifswald von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 34-Jährige sei am späten Freitagabend ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am frühen Samstagmorgen mit. Nach ersten Erkenntnissen habe er die Kreuzung überquert und sei dabei von dem Auto eines 20-Jährigen erfasst worden, der nach links abbiegen wollte.

Anklage wegen fahrlässiger Körperverletzung

Der Autofahrer flüchtete nach dem Unfall und wurde durch eine Fahndung ausfindig gemacht. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung, der unterlassenen Hilfeleistung, der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Mehr lesen: Betrunkene kracht nachmittags in Neubrandenburg mit Rad gegen parkendes Auto