StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernGeladene Pistole im Auto – doch weder Waffen- noch Führerschein

Polizei

Geladene Pistole im Auto – doch weder Waffen- noch Führerschein

Grabow / Lesedauer: 1 min

Nach der Kontrolle eines Autos ermittelt die Polizei gleich gegen zwei Männer wegen mehrerer Delikte. Der Fahrer darf erst einmal nicht mehr hinters Steuer.
Veröffentlicht:04.12.2023, 13:57

Artikel teilen:

Gleich mehrere Verstöße hat die Polizei bei der Kontrolle eines Autos und dessen Insassen am Samstagmorgen in Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aufgedeckt.

Wie am Montag mitgeteilt wurde, war der 24-jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem reagierte er bei einem Drogenvortest positiv auf Amphetamin und Kokain.

Beim 27-jährigen Beifahrer stellten die Beamten eine geladene Gasdruckpistole sicher - einen Waffenschein besaß er jedoch nicht. Also stellte die Polizei die Pistole sicher und erstattete gegen den Mann Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Gegen den Fahrer hingegen sind Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinwirkung aufgenommen worden. Dem 24-Jährigen wurde zudem die Weiterfahrt untersagt.