StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernLkw samt Baumaschine brennt auf A24 – weitere Vollsperrung droht

Brand

Lkw samt Baumaschine brennt auf A24 – weitere Vollsperrung droht

Wittenburg / Lesedauer: 1 min

Ein Lkw brannte auf der A24 bei Wittenburg. Für den Löscheinsatz musste die Autobahn gesperrt werden. Und es droht wohl mindestens eine weitere Sperrung.
Veröffentlicht:02.11.2023, 15:11

Artikel teilen:

Beim Brand eines Lastwagens auf der A24 zwischen den Anschlussstellen Zarrentin und Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Donnerstag ein Schaden von rund 650.000 Euro entstanden. Die Autobahn musste für eineinhalb Stunden in Richtung Berlin voll gesperrt werden, um das Feuer zu löschen, teilte die Polizei in Ludwigslust mit. Danach sei der Verkehr einspurig an dem Lkw vorbeigeleitet worden.

Defekter Reifen als Brandursache

Zur Bergung des Lastwagens, der eine Baumaschine geladen hatte, müsse die A24 in Richtung Berlin erneut voll gesperrt werden. Wann dies geschehe, sei noch offen, sagte ein Sprecher. Ursache für den Brand war den Angaben zufolge vermutlich ein defekter Reifen. Der Lkw-Fahrer habe sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können und sei unverletzt geblieben.