StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernMit dieser Werbekampagne will MV nicht nur Touristen locken

Tourismus

Mit dieser Werbekampagne will MV nicht nur Touristen locken

Schwerin / Lesedauer: 1 min

Zusammen mit einer Rostocker Agentur habe das Landesmarketing entsprechende Motive entwickelt, teilte die Schweriner Staatskanzlei mit.
Veröffentlicht:06.12.2023, 19:02

Artikel teilen:

Mecklenburg-Vorpommern will mit einer neuen Kampagne für sich werben. Zusammen mit einer Rostocker Agentur habe das Landesmarketing entsprechende Motive entwickelt, teilte die Schweriner Staatskanzlei am Mittwoch mit. Begleitet werden beeindruckende Fotos etwa der Natur im Nordosten von dem wiederkehrenden Schriftzug „#MVwow“, wie in der Mitteilung aus Schwerin zu sehen war. „Wir erzielen Wow-Effekte“, gab sich Staatskanzleichef Patrick Dahlemann (SPD) überzeugt.

Zunächst in Hamburg und Berlin zu sehen

Ein Motiv ist beispielsweise ein Bild zahlreicher fliegender Kraniche vor rötlichem Himmel mit dem Titel „Unsere Rush Hour“. Auch die bekannte Aussage „MV tut gut.“ ist weiter Bestandteil.

Die ersten sechs Motive werden laut Dahlemann zunächst im öffentlichen Raum in Berlin und Hamburg zu sehen sein und als Einladung nach MV fungieren. Auch in Rostock und Schwerin soll die neue Kampagne ausgespielt werden. Im Frühjahr folge eine Schaltung unter anderem in Mitteldeutschland und Hessen. Auch bei der Grünen Woche wolle sich das Land mit den Motiven präsentieren.