StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernNach Streit mit Lehrerin – Schüler wird von Polizei gesucht

Notruf

Nach Streit mit Lehrerin – Schüler wird von Polizei gesucht

Rostock / Lesedauer: 1 min

Ein 16-Jähriger gerät mit einer Lehrerin in Streit und verlässt die Schule. Er soll Mitschülern ein Video mit einer Waffe und Drogen gezeigt haben. Die Polizei wird alarmiert.
Veröffentlicht:26.09.2023, 14:12

Von:
  • Nordkurier
Artikel teilen:

Die Rostocker Polizei ist am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr zu einer Schule im Stadtteil Reutershagen gerufen worden. Dort soll ein 16-jähriger Schüler nach einem Streit mit einer Lehrerin die Schule verlassen haben.

Nach Hinweisen von Mitschülern soll der deutsche Jugendliche in den vergangenen Tagen ein Video gezeigt haben, auf dem Drogen und ein waffenähnlicher Gegenstand zu sehen waren.

Die von der Schulleitung verständigten Polizeibeamten benachrichtigten die Eltern und konnten den 16-Jährigen dann zu Hause antreffen. Nach bisherigen Erkenntnissen bestand keine akute Gefahr für Schüler und Lehrer.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.