StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernToter Schiffspassagier vor dänischer Küste kam aus Deutschland

Polizei

Toter Schiffspassagier vor dänischer Küste kam aus Deutschland

Sjællands Odde / Lesedauer: 1 min

Ein 63-jähriger Deutscher ist tot vor der dänischen Ostseeinsel Seeland (Sjælland Odde) gefunden worden. Das sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse–Agentur am Montag.
Veröffentlicht:11.09.2023, 12:43

Artikel teilen:

Ein 63–jähriger Deutscher ist tot vor der dänischen Ostseeinsel Seeland (Sjælland) gefunden worden. Das sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse–Agentur am Montag.

Die Leiche des Mannes war bereits eine Woche zuvor im Meer vor der Halbinsel Sjællands Odde gefunden worden. Damals war die Identität des Mannes noch unklar. Am Montag konnte die Polizei dann mitteilen, dass es sich um einen 63 Jahre alten deutschen Staatsbürger handelte.

Dieser sei auf einem Schiff in Richtung der norwegischen Hauptstadt Oslo unterwegs gewesen. Als das Schiff dort ankam, sei der Mann jedoch nicht mehr an Bord gewesen. In Zusammenarbeit mit den deutschen und norwegischen Behörden habe man den Fall nun lösen können, sagte der Sprecher der zuständigen dänischen Polizei.