StartseiteRegionalMecklenburg-VorpommernUdo Lindenberg bekommt ein neues Knie

Leute

Udo Lindenberg bekommt ein neues Knie

Rostock/Hamburg / Lesedauer: 1 min

Udo Lindenberg hat ein kaputtes Knie. Deshalb musste der Musiker und Maler den Besuch seiner Ausstellung in der Rostocker Kunsthalle absagen.
Veröffentlicht:01.09.2023, 11:41

Artikel teilen:

Panikrocker Udo Lindenberg (77) hat ein kaputtes Knie. Deshalb musste der Musiker und Maler bereits den Besuch seiner Ausstellung in der Rostocker Kunsthalle an diesem Samstag absagen. Um seine Fans zu beruhigen, meldete sich Lindenberg nun auf Instagram zu Wort. „Alles easy leude — nur Sportverletzung am Knie“, schreibt er. „Ewiges Konditionsgejogge, Bühnenaction ohne Ende, immer wieder auf die Knie knallen, im Liegen singen, Rolle rückwärts. Jetzt is mal n Knie el kaputto.“ Er kriege demnächst ein neues eingebaut.

Danach werde die Gazelle wieder über die Bühnen in den Stadien und Arenen sprinten. „Also no Panik — nur im Moment bin ich Dr. Humpelberg. Bald neues Knie drin, dann kommt mal kurz die Piratenkrücke und die Augenklappe. Piraten der Karibik. Also Fans, keep cool, es ist nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm!“