StartseiteRegionalMecklenburgische Schweiz58-Jährige mit fast drei Promille verursacht Unfall

Kollision mit Hauswand

58-Jährige mit fast drei Promille verursacht Unfall

Dargun / Lesedauer: 1 min

Eine Autofahrerin hat in Dargun am frühen Nachmittag mit fast drei Promille versucht, ein abbiegendes Auto zu überholen. Sie krachte gegen eine Hauswand.
Veröffentlicht:02.12.2023, 17:35

Artikel teilen:

Eine 58-jährige Autofahrerin aus der Region Dargun hatte sich am Samstag wohl deutlich zu viel „Mut angetrunken.“ Die Frau überholte mit ihrem Pkw mittags im Stadtgebiet einen anderen Wagen, der aber gerade links in eine Einfahrt abbiegen wollte, wie ein Polizeisprecher unserer Zeitung sagte. Es kam zum Zusammenstoß. Die 58-Jährige fuhr dann mit ihrem Auto gegen eine Hauswand und stieß danach gegen ein Hoftor, wo die Fahrt zu Ende war.

2,59 Promille am Nachmittag

Ein Atemalkoholtest der Polizei ergab - um 13.00 Uhr - 2,95 Promille, sagte der Sprecher. Die verletzte Fahrerin kam in ein Krankenhaus, auch für eine Blutprobe. Warum sie mittags mit einem solchen Alkoholpegel unterwegs war, sagte sie nicht. Die andere 35 Jahre alte Autofahrerin, deren Wagen auch vorschriftsgemäß geblinkt hatte, blieb unverletzt. An beiden Autos entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.