StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizCorona-Demonstranten treffen sich in Malchin zur Grillparty

Protest-Kundgebung

Corona-Demonstranten treffen sich in Malchin zur Grillparty

Malchin / Lesedauer: 1 min

Am Umzug durch die Stadt beteiligten sich am Sonntagnachmittag fast 70 Leute. Ein Ende des Protestes ist in Malchin vorerst nicht abzusehen.
Veröffentlicht:17.04.2022, 18:35

Artikel teilen:

Auch am Ostersonntag ist in Malchin wieder demonstriert worden. Knapp 70 Teilnehmer zählte diesmal der lautstarke Protestzug durch die Stadt. Auf einer Kundgebung auf dem Marktplatz bekräftigte die Anmelderin die drei Forderungen, die die Demonstranten weiterhin haben: die Rücknahme der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, Frieden auf der Welt und Steuersenkungen. Und sie sprach sich für Diplomatie statt Waffenlieferungen aus.

Lesen Sie auch: Malchins Corona-Protest hat eine neue Chefin

Grillparty nach der Demo

Ziel des Sonntagsspazierganges war das Restaurant Milano, wo die Teilnehmer nach Versammlungsende zu einer Grillparty zusammen kamen. Auch wenn die allgemeine Impfpflicht und die allermeisten Corona-Maßnahmen erst einmal vom Tisch sind, wird in Malchin auch weiter demonstriert. „Glaubt daran, dass ihr etwas verändern könnt, zeigt der Politik die Rote Karte und geht auf die Straße”, lautete der Aufruf von Versammlungsleiterin Freyia zu Ende der Osterkundgebung.