StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizCorona-Protest in Malchin geht weiter

Trotz Impfpflicht-Absage

Corona-Protest in Malchin geht weiter

Malchin / Lesedauer: 1 min

Die Zahl der Teilnehmer an der Sonntags-Kundgebung bleibt mit 90 weiterhin stabil.
Veröffentlicht:10.04.2022, 17:19

Artikel teilen:

Applaus für den Bundestag gab es am Sonntagnachmittag auf dem Malchiner Marktplatz – zumindest für jene Abgeordnete, die am vergangenen Donnerstag gegen die allgemeine Impfpflicht gestimmt hatten. Die Malchiner Corona-Demonstranten zeigten sich mit dieser Entscheidung zwar zufrieden, an ein Ende der Protestkundgebungen in Malchin denken sie aber dennoch nicht.

„Wir sind noch nicht auf der Zielgeraden angekommen”, hieß es. Drei Forderungen formulierte Demo-Anmelderin Freyia am Sonntag erneut: die Rücknahme der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, Frieden auf der Welt und sofortige Steuersenkungen.

Anders als in anderen Städten leidet die Malchiner Demo nicht an immer geringeren Teilnehmerzahlen. Wie in den Vorwochen waren auch am Sonntag wieder 90 Teilnehmer gekommen, die dann durch die Stadt zogen. Demonstriert werden soll in Malchin auch am Ostersonntag.