StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizDeshalb wurde eine Sportlerin aus Stavenhagen gleich mehrfach ausgezeichnet

Leute heute

Deshalb wurde eine Sportlerin aus Stavenhagen gleich mehrfach ausgezeichnet

Stavenhagen / Lesedauer: 1 min

Hier hagelte es Ehrungen. Ingrid Greiner durfte sich sogar gleich zweimal freuen. Kein Wunder, bei ihren Leistungen!
Veröffentlicht:27.10.2023, 12:44

Artikel teilen:

Die ehemalige Vereinsvorsitzende des Stavenhagener SV, Ingrid Greiner, ist jetzt gleich zweimal geehrt worden. Zum einen dankte der SSV anlässlich seines 160. Geburtstages Greiner für ihre jahrelange Vereinsarbeit und Treue. Zum anderen zeichnete diese Woche der Kreissportbund der Seenplatte (KSB) sie für ihre besonderen Leistungen bei der Entwicklung des Sports im Kreis mit der Ehrenplakette, der höchsten Ehrung des KSB aus.

Weitere Ehrungen

Der Verein würdigte unterdessen zum Jubiläum noch weitere Mitglieder für ihr Engagement: Silvio Jahnke, der sich um Training und Spielbetrieb in der Volleyball-Abteilung kümmert, die erfolgreichen Leichtathleten Steffen und Nils Spiegel, den Marketing-Verantwortlichen Hartmut Düsel, die Urgesteine der Tischtennis-Abteilung Siegfried Schmitt und Erhard Sadenwater, den Volleyballer Hansi Köppen, den Handballtrainer Torsten Schilk und die Finanzerin Ines Resmer.