StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizEx-Profi-Boxer Axel Schulz schaut in Teterow vorbei

Besuch

Ex-Profi-Boxer Axel Schulz schaut in Teterow vorbei

Teterow / Lesedauer: 1 min

Der ehemalige Schwergesichtsboxer kommt öfter mal zum Golfspiel nach Teschow – und ist dann zu Gast bei „Uns Hüsung“.
Veröffentlicht:06.08.2020, 16:10

Artikel teilen:

Die beiden kennen sich bereits seit 1982 vom Boxsport in der DDR. Und auch heute noch sind sie gut befreundet: der Ex-Profi-Boxer Axel Schulz und der Gastwirt von „Uns Hüsung“, Pascal Steinmetz. Gerade war Schulz wieder für drei Tage in Teterow – allerdings wegen eines ganz anderen Schlags, des Golfspiels wegen. „Früher waren wir Ehrenmitglieder im Teschower Golfklub, da haben wir uns hier öfter getroffen“, berichtet Steinmetz. Heute würde ihnen oft die Zeit dafür fehlen. Allerdings kommen sie auch bei verschiedenen Box-Turnieren immer mal wieder zusammen.

„Wir haben uns diesmal viel unterhalten über die alten Zeiten. Schade nur, dass wir immer so viel zu tun haben“, sagte Steinmetz.

Ab und zu in Film-Nebenrollen

Der heute 51-Jährige Axel Schulz war der erfolgreichste deutsche Schwergewichtler in den neunziger Jahren. Zuvor war er 1988 Amateurmeister in der DDR geworden. Zu seinen Erfolgsbilanzen zählen drei Weltmeisterschaftskämpfe. Nach dem Ende seiner sportlichen Laufbahn ist Axel Schulz immer mal wieder in einigen Nebenrollen in Film und TV zu sehen und regelmäßiger Talkshow-Gast. Außerdem kommentiert er Boxsportsendungen.