StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizSie haben Groß Wokerns Zukunft im Blick

Kommunalwahl

Sie haben Groß Wokerns Zukunft im Blick

Groß Wokern / Lesedauer: 1 min

In der Gemeinde Groß Wokern wirft die Kommunalwahl schon jetzt ihre Schatten voraus. Nun hat eine zweite Wählergemeinschaft ihre Ziele vorgestellt.   
Veröffentlicht:12.02.2024, 06:12

Artikel teilen:

Udo Feldmann blickt mit einem kleinen Schmunzeln auf die diesjährige Kommunalwahl. Zusammen mit den Kandidaten der neuen Wählergemeinschaft "Bürger für Bürger", der Wählergemeinschaft "Zukunft Gemeinde Groß Wokern" und weiteren möglichen Einzelkandidaten, seien es rund 30 Personen, die zur Kommunalwahl antreten. Mehr Demokratie gehe einfach nicht, ergänzt Feldmann, der ein CDU-Mandat hat und erster stellvertretender Bürgermeister ist.

App für alle Dorfinfos im Gespräch

Der 52-Jährige war jüngst dabei, als die Wählergemeinschaft "Zukunft Gemeinde Groß Wokern" sich und ihr Programm vorstellte. So solle beispielsweise ein Gemeindezentrum geschaffen werden, um einen Austausch zwischen Bürgern, Gemeindevertretern, Vereinen und Gewerbetreibenden zu fördern. Zudem solle ein Zukunftskonzept für den Feuerwehrstandort erarbeitet werden. Damit wolle man auf die gesetzlichen Anforderungen eingehen. Geplant sei auch eine Verkehrsberuhigung im Ort - beispielsweise vor der Grundschule. Wie Erik Schunder, Mitglied der Wählergemeinschaft Zukunft Gemeinde Groß Wokern erläuterte, solle auch ein Kulturverein geschaffen werden, der unter anderem eine App gestaltet, über die alle Dorfinfos bekannt gegeben werden.