StartseiteRegionalMecklenburgische SchweizZwei Gartenlauben brennen innerhalb weniger Stunden komplett nieder

Feuerwehr

Zwei Gartenlauben brennen innerhalb weniger Stunden komplett nieder

Güstrow/Krakow am See / Lesedauer: 1 min

Schreck am Freitag in Güstrow: Dort wurde eine Laube in einer Kleingartenanlage durch ein Feuer komplett zerstört. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.
Veröffentlicht:01.12.2023, 13:54

Artikel teilen:

Am Freitagmorgen kam es gegen 8.30 Uhr in einer Kleingartenanlage in der Goldberger Straße in Güstrow zum Brand einer Gartenlaube. Die Ursache für das Feuer sei noch unklar, teilte die Polizei mit.

Trotz des sofortigen Einsatzes von Polizei und Feuerwehr brannte die Laube komplett nieder. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.

Nach einer ersten Begutachtung des Brandortes werden die wegen des Verdachtes der Brandstiftung eingeleiteten Ermittlungen nun durch die Kriminalpolizei in Güstrow geführt.

Einen ähnlichen Brand gab es wenige Stunden zuvor im rund 20 Kilometer entfernten Krakow am See. Dort war gegen 4.20 Uhr ebenfalls eine Gartenlaube bei einem Brand komplett zerstört worden.