StartseiteRegionalMüritzBolzen sorgen für Erntestopp auf Feld in der Müritzregion

Anschlag?

Bolzen sorgen für Erntestopp auf Feld in der Müritzregion

Altenhof / Lesedauer: 1 min

Während der Mäharbeiten auf einem Maisfeld unweit der A19 gelangten Metallbolzen in einen Häcksler. Dort richteten sie immensen Schaden an. Wie hoch der ist: noch unklar.
Veröffentlicht:10.09.2023, 15:34

Artikel teilen:

Unbekannte Täter haben in einem Maisfeld bei Altenhof nahe der A19 offenbar Metallbolzen aufgehängt. Wie die Polizei mitteilte, seien die Bolzen am Sonntag in eine Erntemaschine gelangt. Dort richteten sie erheblichen Schaden an. Die Ernte musste gestoppt werden, so die Polizei.

Genaue Schadenshöhe noch unklar

Wie hoch der Schaden an dem Häcksler der Marke Claas 960 ist, muss noch ermittelt werden, so die Polizei. Das sei erst bei der Reparatur möglich. Es könne eine Summe zwischen mehreren tausend und 150.000 Euro sein.