StartseiteRegionalMüritzMann greift Polizisten bei Verkehrskontrolle an — Auch Anzeige gegen seine Frau

Alkoholisiert

Mann greift Polizisten bei Verkehrskontrolle an — Auch Anzeige gegen seine Frau

Parchim / Lesedauer: 1 min

Der Abend verlief nicht wie geplant. Ein 39–Jähriger und seine Frau handelten sich beide binnen kurzer Zeit Anzeigen ein. 
Veröffentlicht:13.08.2023, 09:20

Artikel teilen:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll sich nach Polizeiangaben ein Beifahrer eines zu kontrollierenden Fahrzeuges bei Parchim derart aggressiv verhalten haben, dass die Beamten Pfefferspray und körperliche Gewalt brauchten, um ihn zu überwältigen. Nüchtern war der Mann dabei nicht. 

Auch seine Frau wird angezeigt

Ein Atem–Alkoholtest ergab 1,6 Promille als der 39–Jährige Beifahrer die Beamten bedrohte. Der Mann soll sich bedrohlich nah vor die Beamten gestellt haben und sie sogar mehrfach geschubst haben. Die Beamten hätten daraufhin Pfefferspray eingesetzt, um den Mann danach mit Gewalt zu Boden zu bringen. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeivollzugsbeamte ermittelt. Auch seine Lebensgefährtin hat sich eine Strafanzeige eingehandelt, da sie die eingesetzten Polizisten mehrfach beleidigte.