StartseiteRegionalMüritzObduktion von getöteter Frau in Malchow abgeschlossen

Mutmaßlicher Mord

Obduktion von getöteter Frau in Malchow abgeschlossen

Malchow / Lesedauer: 1 min

Die 41-Jährige wurde in der Wohnung über einem Restaurant tot aufgefunden. Ein 37-Jähriger hatte sich der Polizei gestellt und ausgesagt, die Frau getötet zu haben. 
Veröffentlicht:01.09.2023, 12:10

Artikel teilen:

Nachdem vor anderthalb Wochen eine Frau in Malchow getötet worden war, ist die genaue Todesursache weiterhin unklar. Die Obduktion in der Greifswalder Rechtsmedizin hat inzwischen stattgefunden. Das Gutachten liege jedoch noch nicht vor. Dies erklärte am Freitag eine Sprecherin der Polizei in Neubrandenburg auf Anfrage.

Die 41-jährige Frau aus der Slowakei war am 22. August tot in ihrer Wohnung über einem italienischen Restaurant am Malchower Damm gefunden worden.

Vorher hatte sich ein 37-jähriger Mann aus Polen der Polizei gestellt und ausgesagt, die Frau getötet zu haben. Er ist seitdem in Untersuchungshaft in Neustrelitz.

Der Tatverdächtige und das Opfer hatten sich gekannt, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten: „Beide bewohnten gemeinsam eine Wohnung in Malchow und waren bei derselben Firma angestellt.“ Die Ermittlungen dauern aktuell an.