StartseiteRegionalMüritzBaumschnitt-Kurs in besonderem Gebiet

Handwerk

Baumschnitt-Kurs in besonderem Gebiet 

Müritz / Lesedauer: 1 min

Was ist beim Baumschnitt zu beachten? Darum geht es in einem Wochenendkurs.
Veröffentlicht:07.02.2024, 13:01

Artikel teilen:

Die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern bietet am 2. und 3. März einen Wochenendkurs zum Thema Obstbaumschnitt an. Praxisobjekt ist die Streuobstwiese im Nationalen Naturmonument Ivenacker Eichen. Hier bilden 112 seltene Apfel-, Birnen- und Pflaumensorten einen wertvollen und selten gewordenen Lebensraum.

Dann lernt man, den Baum zu lesen

Jeweils von 10 bis 16 Uhr erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des naturgemäßen Obstbaumschnitts: Pflanzung, Wuchsgesetze, Baumansprache, Schnitttechnik und Pflege. Dieses Wissen befähigt dazu, jeden Baum individuell zu lesen und fachgerechte Entscheidungen für fördernde Schnitt- und Pflegemaßnahmen treffen zu können. Der Kurs ist auf 12 Personen begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 23. Februar unter [email protected] möglich.