StartseiteRegionalNeubrandenburgLimitierte Eintrittskarten für Festival in Neubrandenburg

Für Liebhaber

Limitierte Eintrittskarten für Festival in Neubrandenburg

Neubrandenburg / Lesedauer: 2 min

Eintrittskarten sind immer auch ein beliebtes Erinnerungsstück. Diesem Umstand tragen die Macher des „Studio am See“-Festivals mit einer Sonderedition Rechnung.  
Veröffentlicht:11.08.2023, 11:54

Artikel teilen:

Zum Stadtjubiläum hat sich der Studio–Verein eine besondere Aktion für das Festival „Studio am See“ ausgedacht. „Auf einer Eintrittskarte für das Festival am 15. und 16. September erinnern wir an Herbord von Raven, den Gründer der Stadt Neubrandenburg im Jahr 1248“, teilte der Verein mit.

Good music, Dr. Funk

Es sei eine von knapp 100 limitierten Eintrittskarten, die es aktuell im Haus der Kultur– und Bildung (HKB) zu kaufen gebe. Diese physischen Eintrittskarten richteten sich an Liebhaber, die ein echtes Ticket dem QR–Code aus dem Internet vorzögen. Die übrigen Karten für das Festival seien nur online erhältlich.

Alle limitierten Eintrittskarten sind den Angaben zufolge „nummeriert, gestempelt und einzigartig“. Sie seien einem der Musiker aus diesem Jahr, einem vergangenen Festival oder einem Vereinsmitglied gewidmet. „Somit wollen wir als Verein die ehrenamtliche Arbeit würdigen, ohne die dieses Festival nicht stattfinden könnte“, teilte ein Sprecher mit. Das Jubiläumsticket ist am Schriftzug „Good music, Herbord!“ erkennbar und es ist mit zwei weiteren Eintrittskarten zudem ein Joker. Auch beim Vorzeigen der Karten mit „Good music, Dr. Funk“ und „Good music, Jürgen“ können sich die Festivalgäste ein Freigetränk an der Bar abholen.

Mit Dr. Funk will der Verein an den Neubrandenburger Bernhard Ernst Carl Friedrich Funck erinnern, der als Arzt im 19. Jahrhundert nach Australien und Samoa auswanderte. Dort entwickelte er eine Tropenmedizin, aus der später der weltweit erste Südsee–Cocktail wurde. Als „Dr. Funk“ ist er noch immer in verschiedenen Variationen aus Absinth, Zitrussaft und Sodawasser bekannt.

Das sogenannte Hardticket aus dem HKB kostet 50 Euro und gilt für beide Festivaltage inklusive Kinderkonzert. Online–Tagestickets und weitere Informationen zum Lineup gibt es auf www.studioamsee.com.

Lesen Sie auch: Hinter dem Festival „Studio am See” in Neubrandenburg steckt eine wilde Geschichte