StartseiteRegionalNeubrandenburgArchitekt zeigt, wie es jetzt in der Neubrandenburger Stadthalle aussieht

Sanierung

Architekt zeigt, wie es jetzt in der Neubrandenburger Stadthalle aussieht

Neubrandenburg / Lesedauer: 1 min

Seit 2020 wird die Stadthalle in Neubrandenburg saniert. Interessierte können schon vor der Wiedereröffnung einen Blick in das erneuerte Baudenkmal werfen.
Veröffentlicht:19.06.2023, 12:19

Artikel teilen:

Eines der prägenden Gebäude in Neubrandenburg wird seit mittlerweile rund drei Jahren erneuert. Die Stadthalle im Kulturpark, die sonst für Sportwettkämpfe und kulturelle Veranstaltungen genutzt wird, ist seit Anfang 2020 geschlossen. Seitdem sind aufwendige Sanierungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude im Gang.

Architekturfilm läuft im Latücht

Das Architekturbüro Milatz-Schmidt bietet am Donnerstag, dem 22. Juni eine Führung durch die sanierte Stadthalle in Neubrandenburg an. Die Führung beginnt um 15 Uhr. Anmeldungen werden entgegen genommen unter der Telefonnummer 0395 581210 oder per E-Mail an [email protected].

Am Abend wird ab 20 Uhr im Kino Latücht der Architekturfilm „Ulrich Müther – der Landesbaumeister von Rügen“ gezeigt. Darin geht es um die Betonschalen-Tragwerke unter anderem in der Stadthalle. Nach dem Film wird Architekt Ulrich Schmidt über den Stand der von seinem Büro verantworteten Rekonstruktion der Neubrandenburger Stadthalle berichten und für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen.