StartseiteRegionalNeubrandenburgAuf der Burg Stargard wird’s weihnachtlich-romantisch

2. Advent

Auf der Burg Stargard wird’s weihnachtlich-romantisch

Burg Stargard / Lesedauer: 1 min

Auf Deutschlands nördlichster Höhenburg erwarten die Besucher der „Romantischen Burgenweihnacht“ am 2. Advent allerlei Attraktionen und so manche Leckerei.
Veröffentlicht:08.12.2023, 18:11

Artikel teilen:

Die „Romantische Burgenweihnacht“ auf der Höhenburg Stargard findet traditionell am 2. Adventssonntag von 11 bis 18 Uhr statt. In diesem Jahr werden am 10. Dezember wieder zahlreiche Gäste aus nah und fern erwartet, wie die Stadt Burg Stargard mitteilte.

Regionale Produkte und buntes Bühnenprogramm

Anziehungspunkte seien die festlich geschmückte mittelalterliche Kapelle sowie der Burginnenhof, auf dem verschiedenste Händler ihre regionalen Produkte, Handwerkskunst sowie Leckereien aller Art zum Verkauf anbieten - von Bratwurst über Fischgerichte bis hin zu Kartoffelbällchen und Schmalzkuchen.

Neben Fahrgeschäften wie Nostalgiekarussell und Mini-Riesenrad gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik, Tänzen der Stargarder Edelleute und lokalen Akteuren wie dem Heimatchor und der Grundschule Kletterrose zu erleben. Auch der feierliche Stollenanschnitt steht auf dem Programm.