StartseiteRegionalNeubrandenburgExperten diskutieren und informieren über Ukraine-Krieg

Latücht-Kino

Experten diskutieren und informieren über Ukraine-Krieg

Neubrandenburg / Lesedauer: 1 min

Fachleute für internationale Politik erörtern in Neubrandenburg Fragen zum russischen Überfall auf die Ukraine sowie möglichen Auswirkungen der Hamas-Attacke auf Israel.
Veröffentlicht:29.11.2023, 06:31

Artikel teilen:

Zu seinem 13. Ukraine-Abend lädt der Latücht-Verein am Donnerstag, 30. November, zu einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion. Bekannte Politologen und Zeithistoriker aus verschiedenen Forschungseinrichtungen stehen dem deutschen und ukrainischen Publikum ab 19 Uhr für eine offene Diskussion zur Verfügung, teilten die Organisatoren mit.

Experten geben Informationen

Auf dem Podium sind Prof. Dr. Jörn Happel, Professor für Geschichte Osteuropas und Ostmitteleuropas an der Helmut- Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg, Dr. Pierre Gottschlich, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock sowie Privatdozent Dr. habil Markus Kaim vom Deutschen Institut für internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin. Der Eintritt beträgt 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. Ukrainische Gäste zahlen 5 Euro, Studenten, Auszubildende und Schüler haben freien Eintritt.