StartseiteRegionalNeubrandenburgFriedland und FCN-Reserve testen erneut ihre Form

Fußball

Friedland und FCN-Reserve testen erneut ihre Form

Friedland / Lesedauer: 1 min

Zu Gast beim Landesligisten ist der FC Insel Usedom. Dazu gibt es weitere Testspiele in der Region. 
Veröffentlicht:09.02.2024, 15:00

Artikel teilen:

Bereits sein drittes Testspiel bestreitet am Samstag Fußball-Landesligist TSV Friedland. Nach den Auftritten gegen die Brandenburg-Landesligisten SC Victoria Templin (3:1) und FC Schwedt (1:3) empfangen die Friedländer ab 13 Uhr am Hagedorn den Landesklasse -Vertreter II FC Insel Usedom.

In die Testspielphase geht auch Friedlands Ligakontrahent 1. FC Neubrandenburg 04 II. Auf dem Kunstrasenplatz im Stargarder Bruch treffen die Schützlinge von Coach Dirk Siemann am Samstag ab 15.30 Uhr auf den FC Schwedt 02, der sich vor Wochenfrist mit dem Sieg beim TSV Friedland bereits in ansprechender Verfassung präsentierte. „Ich will schon sehen, dass wir in der Abwehr stabil stehen. Auch in der Offensive müssen wir trotz langer Pause unsere Chancen clever verwerten“, sagte Siemann.

Landesklasse-Vertreter FC Motor Neubrandenburg Süd geht ebenfalls in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Auf dem Kunstrasenplatz am Weidenweg gastiert mit dem FV Wokuhl am Samstag ab 13 Uhr ein Team aus der Kreisoberliga. Bereits an diesem Freitag weilt der SV Siedenbollentin II beim FC Motor Neubrandenburg Süd II. Anpfiff ist um 18 Uhr. Der SV Burg Stargard spielt ebenfalls am Freitag. Ab 19 Uhr ist der MSV Groß Plasten zu Gast.