StartseiteRegionalNeubrandenburgFußball in der Seenplatte wegen Schnee und Frost abgesagt

Fußball in MV

Fußball in der Seenplatte wegen Schnee und Frost abgesagt

Seenplatte / Lesedauer: 1 min

Der Spielbetrieb ruht nicht nur an diesem Wochenende, sondern geht erst in 2024 in der Kreisoberliga und Kreisliga weiter. Dies betrifft sowohl die Herren als auch den Nachwuchs.
Veröffentlicht:30.11.2023, 15:25

Artikel teilen:

Dieses Votum war mit Blick auf den Schneefall und die Temperaturen wohl unausweichlich. „Aufgrund der aktuellen Wetterlage haben wir uns entschieden, den kompletten Spieltag in allen Altersklassen abzusagen“, teilte der Kreisfußballverband (KFV) Mecklenburgische Seenplatte am Donnerstag mit.

Verfrühte Winterpause für Kreisfußball

„Alle betroffenen Vereine werden über das DFBnet informiert“, hieß es in der Mitteilung. Damit rollt der Ball bei den Herren weder in der Kreisoberliga noch in den Kreisligen des Verbandes. Ebenso hat der Nachwuchs unfreiwillig spielfrei.

Nach Nordkurier-Informationen geschah die Generalabsage auf Vorschlag des KFV-Spielausschussvorsitzenden Richard Stahl. Der Jugendausschuss zog dann nach und folgte dieser Entscheidung.

Aufgrund des fortgeschrittenen Spielbetriebs sind jedoch nur die Partien bei den Herren in der Kreisoberliga Staffel II sowie in der Kreisliga Staffel III betroffen. Im Nachwuchs geht es um die B- und C-Junioren. Die restlichen Staffeln befinden sich schon in der Winterpause. Damit geht der Spielbetrieb des KFV in allen Altersklassen erst im nächsten Jahr weiter.