StartseiteRegionalNeubrandenburgSupermarkt–Dieb wird aggressiv, als er erwischt wird

Polizei

Supermarkt–Dieb wird aggressiv, als er erwischt wird

Neubrandenburg / Lesedauer: 1 min

Ein Supermarktmitarbeiter beobachtete, wie ein Mann sich heimlich die Taschen vollstopfte ohne zu bezahlen. Als er den Dieb stellen wollte, eskaliert die Situation.
Veröffentlicht:18.05.2023, 11:54

Artikel teilen:

Ein Ladendieb ist auf frischer Tat in einem Neubrandenburger Supermarkt erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, griff er den Supermarktmitarbeiter, der den Langfinger ertappte, sogar an.

Dieb bespuckte einen Mitarbeiter

Kurz vor Ladenschluss am Mittwoch hatte ein Mann eine Supermarktfiliale im Neubrandenburger Reitbahnviertel betreten und einige Artikel ohne zu bezahlen eingesteckt. Dass er bereits von einem Mitarbeiter des Marktes beobachtet wurde, hatte der junge Mann offenbar nicht bemerkt und ging zum Ausgang. 

Mehr lesen: Neuer Trend zum Diebstahl von Wärmepumpen – zahlt die Versicherung?

Als der Mitarbeiter versuchte, den Dieb zu stoppen, wurde dieser aggressiv und spuckte in Richtung des Mitarbeiters. Augenzeugen hatten gegenwärtig bereits die Polizei alarmiert und geholfen, den Mann festzuhalten. Polizeibeamte fesselten den aggressiven Mann schließlich und nahmen die Anzeige auf.