StartseiteRegionalNeubrandenburgWer will dieses Bahnhofsgebäude in der Seenplatte ersteigern?

Auktion

Wer will dieses Bahnhofsgebäude in der Seenplatte ersteigern?

Grischow/Berlin / Lesedauer: 1 min

Die Deutsche Bahn bietet ein ausgedientes Stationsgebäude inklusive Grundstück in Grischow für ein geringes Mindestgebot zur Versteigerung an. Es gibt allerdings einen Haken. 
Veröffentlicht:28.11.2023, 05:37

Artikel teilen:

Bei der nächsten Winterauktion der Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) werden insgesamt 67 Immobilien aus elf Bundesländern mit einer Mindestgebotssumme von rund 6,7 Millionen Euro aufgerufen. In der langen Liste taucht auch ein ehemaliges Stationsgebäude der Deutschen Bahn auf, das am südlichen Ortsrand von Grischow, direkt am Bahndamm liegt. 5000 Euro werden als Startgebot für das zweigeschossige, um 1865 erbaute Objekt inklusive angrenzendem Schuppen aufgerufen. Das rund 3400 Quadratmeter große Grundstück ist im Preis inbegriffen. 

Feuchtigkeitsschäden und Elektroprobleme

Im Erdgeschoss befinden sich zwei größere Räume, ein WC und mehrere Kammern. Im Obergeschoss sind drei Räume vorhanden, heißt es in der Objektbeschreibung der Auktionsgesellschaft. Doch es gibt einen Haken an der Sache: Die komplette Immobilie ist stark sanierungsbedürftig. So sind die Elektro- und Sanitärinstallationen völlig veraltet und zum Teil nicht mehr vorhanden. Auch die Heizungsanlage fehlt. Feuchtigkeits- und Vandalismusschäden am und im Gebäude werden als weitere Mängel aufgeführt. 

Die Auktion beginnt am Freitag, 15. Dezember, um 11 Uhr. Die Deutsche Grundstücksauktionen AG versteigert ausschließlich Immobilien, die im Gegensatz zu Zwangsversteigerungen von ihren Eigentümern - im vorliegenden Fall der Deutschen Bahn - auf freiwilliger Basis eingeliefert wurden. Wer als Bieter bei der Auktion das höchste Gebot abgibt und den Zuschlag des Auktionators erhält, erwirbt das Bahnhofsgebäude. Alle Auktionen sind öffentlich - das heißt, jede Person kann direkt im Saal, per Telefon, Internetgebot oder schriftlichem Festgebot mitbieten.

Nähere Informationen zu den Versteigerungsbedingungen sind unter www.dga-ag.de zu finden.