StartseiteRegionalNeubrandenburgZum zehnten Mal gehen Feuerwehren beim Tollensetal–Pokal an den Start

Wettbewerb

Zum zehnten Mal gehen Feuerwehren beim Tollensetal–Pokal an den Start

Altentreptow / Lesedauer: 2 min

Der Feuerwehr–Wettbewerb Tollensetal–Pokal findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt. Lösch–Teams, die mitmachen möchten, können sich noch anmelden. 
Veröffentlicht:04.08.2023, 06:55

Artikel teilen:

Feuerwehren aus Mecklenburg–Vorpommern und von weiter her treffen sich jedes Jahr in Altentreptow, um am Tollensetal–Pokal in der Disziplin Löschangriff Nass teilzunehmen. Am 2. September findet der Feuerwehr-Wettbewerb bereits zum zehnten Mal auf dem Feuerwehrübungsplatz an der Landstraße 35 statt. Dafür haben sich bisher 13 Mannschaften angemeldet, unter anderem die Feuerwehr aus Großkugel bei Leipzig, die Feuerwehren Medow, Mesekenhagen, Murchin sowie eine Frauenmannschaft der Feuerwehr Neetzow-Liepen, weiß Ricardo Krüger, stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Altentreptow.

Erster Wettkampf-Durchgang mit Pumpe aus DDR–Zeiten

In der Disziplin Löschangriff Nass treten immer zwei Mannschaften, jeweils bestehend aus sieben Personen, gegeneinander an. Beide Mannschaften müssen auf einer 95 Meter langen Bahn Schläuche kuppeln und mit diesen dann zu einem Behälter laufen, um ihn mit Wasser zu befüllen. Die Mannschaft, die es am schnellsten schafft, den Behälter komplett zu befüllen, hat den Durchlauf gewonnen, erklärt Krüger.

Im ersten Durchlauf werde dabei mit einer Pumpe aus DDR–Zeiten gearbeitet, die die jeweiligen Feuerwehren eigens umgebaut haben und zum Wettbewerb mitbringen, und im zweiten mit einer Pumpe aus der heutigen Zeit. Weil der Wettbewerb zum zehnten Mal stattfindet, bekommt jede teilnehmende Mannschaft sowohl eine Urkunde als auch einen Wimpel mit der Aufschrift „10 Jahre Tollensetal–Pokal“ geschenkt, teilt Krüger mit.

Zuschauer herzlich willkommen

„Es ist immer wieder schön, einen kleinen Wettbewerb unter uns bekannten Mannschaften sowie einen Erfahrungsaustausch zu haben“, sagt Ricardo Krüger. Das sei das Besondere daran. Feuerwehren, die sich noch für den Tollensetal–Pokal in Altentreptow anmelden wollen, haben dafür noch bis zum 20. August Zeit. Anmeldungen nimmt Ricardo Krüger unter der Telefonnummer 01624627920 oder per E–mail unter [email protected] entgegen. Zuschauer sind laut dem stellvertretenden Wehrführer ebenfalls herzlich willkommen. Auch für die Verpflegung wird gesorgt.