StartseiteRegionalNeustrelitzMobiles Büro fährt wieder über die Seenplatte-Dörfer

Bürgersprechstunde

Mobiles Büro fährt wieder über die Seenplatte-Dörfer

Canow/Drosedow/Userin / Lesedauer: 1 min

Ein Mitarbeiter des Teams um den Bundestagsabgeordneten Johannes Arlt (SPD) steht für Fragen und Wünsche der Bürger zur Verfügung. Dafür macht der Bus auf verschiedenen Dörfern halt.
Veröffentlicht:12.02.2024, 17:17

Artikel teilen:

Der mobile Büro-Bus des Bundestagsabgeordneten Johannes Arlt (SPD) hält am Dienstag, dem 20. Februar, von 13 bis 14.30 Uhr in Canow, Ortsteil von Wustrow, auf dem Parkplatz an der B 122. In Drosedow, ebenfalls ein Ortsteil von Wustrow, öffnet er von 15 bis 16.30 Uhr seine Türen in der Nähe der Dorfkirche.

Und das sind die nächsten Stationen

An beiden Stationen steht ein Mitarbeiter aus dem Team Arlt zur Verfügung. Interessierte Bürger können mit ihren Themen auf einen Schnack bei einer Tasse Tee am Bus vorbeikommen. Hier werden die Wünsche und Fragen aufgenommen. "Politik soll zu den Menschen kommen", sagt Arlt. Am Freitag, dem 23. Februar, von 11 bis 12.30 Uhr hält sich der Bus in Userin auf dem Parkplatz im Seeblick auf. Am Nachmittag macht er von 13 bis 14.30 Uhr dann Station in Groß Quassow 7, Ortsteil Userin.